Termine & Kurse

Kontakt

Dachatelier
Gabriele Meitzner Sauter

Himmerreichstr. 38
70195 Stuttgart

Tel: 0711 / 6960202
Fax: 0711 / 6960203
dachatelier@web.de

Atem, Stimme und Meditation

Einstieg ist jederzeit möglich



Kurs

Montag, 18.00 - 19.30 Uhr, 14-tägig

Kosten:

10 x 10,- € (10 Sitzungen)



Körperwahrnehmung und Selbstausdruck im künstlerischen Gestalten

Einstieg ist jederzeit möglich



Mittwoch, 14-tägig, 20-22 Uhr

Kosten:

20,- € pro Abend



Wochenendkurse



Atem und Achtsamkeit

"Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart es dessen Schönheit.
Wenn Sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt Sie es um und heilt es."
Tich Nhat Hanh

Schenk Dir einen Tag, in der "Stillen Jahreszeit", die so gar nicht mehr still ist.

Wir wollen gemeinsam einen Tag in der Adventszeit nutzen und in der Stille der Achtsamkeit für uns selbst Raum geben. Nur einen Tag aussteigen und uns fragen, wo und wie bin ich in Kontakt mit mir selbst.

Mit meditativen Übungen im kreativen Gestalten, mit Körperspür- und wahrnehmungsübungen kommen wir in die Stille.

Termin:

Samstag 07.12.2019 09.00 - 18.00 Uhr (incl. Mittagessen und Pause)

Kosten: 70,- €




"Ich suche nicht, ich finde"

Pablo Picasso

"Suchen, das ist Ausgehen von alten Beständen
und ein Finden Wollen von bereits Bekanntem im Neuen"

"Picasso beschreibt weiter in seinem Text:"

"Finden ist das völlig Neue"

Wir wollen uns an diesem Wochenende dem Wagnis stellen:
Offen zu sein - für das, was gefunden werden will, uns noch unbekannt ist und zu uns selbst führt.
Mit Hilfe von kreativem Ausdruck, Körperübungen und Imaginationen geben wir Raum zu spüren und wahr zu nehmen, was sich zeigen will. Wir wollen die Möglichkeit bieten, wach zu sein für das eigene Wissen, das in uns schlummert.
Aber auch wach zu werden für die Stimmen in uns, die Angst vor Unbekanntem haben und sich gegen Veränderungen wehren.

Termin:

Samstag 25.01.2020 09.00 - 18.00 Uhr (inkl. Pausen)
Sonntag 26.01.2020 09.00 - 12.00 Uhr

Kosten: 140,- €

Arbeit mit Ton: "Torso oder Kopf"

Durch eine wache und bewusste Gestaltung der Tonerde auf spürende Weise kann sich ein Körper oder ein Kopf formen, in dessen Betrachtung ich mir selbst begegnen kann. Die achtsame Arbeitsweise bringt zusätzlich Ruhe und Zentrierung. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, nur die Bereitschaft sich auf sich selbst einzulassen.

Termin:

"Termin bitte erfragen."


Informationen und Anmeldung: siehe oben

Bitte setzen Sie sich mit mir persönlich, telefonisch oder per Email in Verbindung wenn Interesse an den Kursen oder Einzelarbeit besteht.